23.3.2017

Die erste Nacht am Schiff war fröstelig und kalt - brrrrr.
Als Wiedergutmachung kämpft sich am Morgen die Sonne durch die Wolken.
Die Bordküche wird aktiviert und es gibt frischen Kaffee in Plastikbechern.
Langsam erwacht das Leben im Hafen.
Einkaufstour in den Carrefour Market in Canet de Perpignan.
Das Angebot in diesen Einzelhandelsmärkten ist sehr vielfältig und die Auswahl groß.
Eine neue Handtasche gefällig? ;-)
Es gibt von allem reichlich...
 
Vier Einkaufswägen voll mit Geschirr, Bootsausstattung, Lebensmittel, Getränken und vielem mehr landen im Inneren unseren Mietautos.
Bei der Rückkehr von der Shoppingtour erwartet uns neben dem Schiff eine Palette mit Safety-Equipment.
Es gibt viel zu verstauen.
Alles verschwindet leicht in den Stauräumen des Schiffes und im 200l-Kühlschrank, der von oben und vorne zugänglich ist.
Unsere Oceanis entpuppt sich als Raumwunder :-)
Die Rettungsinsel passt perfekt in die steuerbordseitige Backskiste.
Teller, Gläser, Besteck werden gewaschen - und der Chef der Küche ;-) ist begeistert vom großen Spülbecken, in dem auch das Reinigen von Pfannen und Töpfe kein Problem darstellt.
Um 21:30 Uhr gibt es dann eine gemütliche Jause mit "richtigem" Geschirr, und das eine oder andere Bier...

vorheriger Tag   |   nächster Tag